Über die Fortbildungsreihe

Dich bewegen Fragen der globaler Ungleichheit, der Klimagerechtigkeit, des Rassismus oder Deines persönlichen Lebensstils? Die eFeF-Fortbildungsreihe bietet Dir die Möglichkeit, an Deinen Themen dran zu bleiben.

Dazu nimmst Du an fünf Seminaren Teil, auf denen entwicklungspolitische Inhalte, Probleme und Lösungen vertieft und multiperspektivisch beleuchtet werden. In einer wertschätzenden Lernatmosphäre lernst Du kreative und vielfältige Methoden für die Bildungsarbeit, Aktionen oder Dein Engagement. Dabei kannst Du Dich mit spannenden Menschen austauschen und vernetzen! Zusätzlich reflektieren wir unsere eigene Rolle und Positionierung.

Damit Du das Gelernte direkt ausprobieren kannst, unterstützt Dich das Begleitteam, ein eigenes Projekt zu finden und zu verwirklichen - so dass Du am Ende ein*e qualifizierte "Multiplikator*in für Globales Lernen" bist!

Gefördert wird die Fortbildungsreihe von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des BMZ, sowie von Brot für die Welt.

Dateien: 

Anmeldung eFeF Fortbildungsreihe 2019

Jahre alt
Hier kannst du deine Interesse für die E-Learning Plattform ankündigen: http://efef-weltwaerts.de/webform/formular-fuer-interessierte-an-die-e-learning-plattform-bzw-an-die-fortbildungsreihe-die oder unter "weitere Engagement" findest du auch andere Möglichkeiten bei eFeF Organisationen, dich zu engagieren oder weiterbilden.
Erforderlich sind zum Beispiel die Evaluierungen und Rückblicke nach jedem Seminar. Weitere gewünschte Beiträge sind z.B. Inhalte hochladen, sich an Diskussionen beteiligen, Inhalte kommentieren, und so weiter.
Bitte gib eine gültige Mailadresse an. Du wirst über diese Mailadresse die Bestätigung Deiner Anmeldung erhalten und sie wird während der Fortbildungsreihe für Informationen und Erinnerungen genutzt.
Diese Frage richtet sich an alle, egal, ob ehemalige Freiwillige oder nicht. Wir wollen grundsätzlich die Menschen nicht nach Etiketten und Schubladen zuordnen. Leider ist es aber manchmal nötig, bestimmte Kategorien zu benutzen und bestimmte Merkmale zu benennen, um Machtverhältnisse oder Diskriminierungen in der Gesellschaft zu bekämpfen und wie in diesem Fall diese Menschen für ein Auswahlverfahren besser berücksichtigen zu können. Beispiele von Kategorien: Rassismus, Gender (LSBTTIQ), Klasse (soziales Umfeld), Körper (Behinderungen, Krankheiten ...). Zusätzlich zur Datenschutzerklärung: Diese Daten werden nur von der Projektkoordination gesehen und nicht weitergegeben. Sie werden am 30. März anonymisiert und für statistische Zwecke weiter verwendet. Sie sind dann nicht mehr einer bestimmten Person zuzuordnen. Die Angabe dieser Daten erfolgt auf freiwilliger Basis und die Löschung kann jederzeit verlangt werden.
Wähle hiervon drei Seminare aus. Eine ausführliche Seminarbeschreibung findest Du auf der Website von eFeF, lies bitte die detaillierte Beschreibungen der Seminare, bevor du die Auswahl triffst. Eine BITTE: notiere die Termine in deinem Kalender, denn du bekommst keine Kopie von diesem Formular!
Bitte achte darauf, dass es Einführungs- und Vertiefungsseminare gibt zu diesen Themen. Lies gut die Seminarbeschreibungen, bevor du dich anmeldest. Wenn du selber Rassismuserfahrung hast (PoC, Schwarze Menschen ...) bieten wir dir auch zusätzlich die Möglichkeit, entweder an einem der vier Seminare teilzunehmen, oder an einem externen Empowermentseminar in einem geschützten Raum teilzunehmen. Wenn du das 5. Feld anklickst, wirst du von Clémence mehr Informationen bekommen, um dich entscheiden zu können.
Falls du eine Allergie gegen bestimmte Lebensmittel hast, bitten wir dich, direkt mit dem jeweiligen Seminarhaus abzusprechen, was genau zu tun ist. Nur so kannst du dich wirklich vor schlimmen Situationen schützen.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung: https://efef-weltwaerts.de/sites/default/files/datei/datenschutzerklaerung-592.pdf