Mehr als (m)ein Stereotyp

Kreativ-Workshop mit Gestaltung von Jutebeuteln zum Thema Stereotype im Rahmen eines Stadtfestes

Stereotypen und Vorurteilen, die uns immer wieder über die neuen sowie die konventionellen Medien, in Gesprächen mit Kolleg*innen und Bekannten und letztendlich auch in unseren eigenen unkontrollierbaren Gedanken begegnen, etwas entgegenzusetzen, ist wichtig. Dies ist ein langer und mühsamer Prozess, denn Stereotype und Vorurteile sind ein weitverbreiteter Schutzmechanismus bei Menschen, denen das Gewohnte Sicherheit und das Neue und Fremde Unsicherheit beschert. Anna und Julia brachen diese Mechanismen im Rahmen eines Stadtfestes durch Kreativität und über die Sinne auf. Kurz und prägnant zu benennen, was mich stört, bedrängt, verunsichert oder einfach fragend und staunend zurücklässt, und dies in einem kleinen Kunstwerk, einer einfachen Stofftasche für den täglichen Gebrauch festzuhalten, ist wohltuend für einen selbst und anregend für die Betrachter*innen.

Stichworte : Stereotype, Vorurteile, Straßenfest, Öffentlicher Raum, Kreativ- Workshop, Sticker, Diskussion, Informationsstand, Jutebeutel

Dateien: 

Thema: 

  • Inter- und transkulturelles Leben, Begegnungen

Methode: 

  • Workshop
  • Schriftliches Material

Zielgruppe: 

  • Passant*innen

Ort: 

  • Veranstaltungsort/öffentlicher Raum
  • Straße/Einzelhandel