Friedenskreis Halle e.V.

Der Friedenskreis Halle entstand 1990 vor dem Hintergrund der friedlichen Revolution und den gewaltfreien Umbrüchen in Europa. Bis heute beschäftigt sich der Verein damit, Frieden in seinen verschiedenen Facetten zu fördern. Frieden begreifen wir nicht als Zustand, nicht als ein fernes Ziel und auch nicht nur als die Abwesenheit von Krieg. Frieden ist für uns vielmehr ein Weg zu einem partnerschaftlichen, gerechten und gewaltfreien Zusammenleben in Vielfalt, wodurch die Entfaltung und Freiheit des Einzelnen möglich werden.

Wir wollen mit internationalen Freiwilligendiensten Räume eröffnen, in denen konkrete, praktische Handlungen und Lebensweisen zur Förderung friedlichen und gleichberechtigten Zusammenlebens entstehen können. Unsere Freiwilligen setzen sich  in ihren Projekten mit unseren fünf Leitthemen: aktive Gewaltfreiheit, konstruktive und zivile Konfliktbearbeitung, gelebte Demokratie, transkulturelle Vielfalt sowie globale Gerechtigkeit auseinander.

Die derzeitigen Projekte/ Angebote sind:

  • Seminare und Bildungsangebote in den Bereichen Kommunikation, zivile gewaltfreie Konfliktbearbeitung, Mediation, Zivilcourage und Umgang mit Gewalt
  • Modellprojekte "Kita ohne Rassismus"und "Transkulturelle Kompetenz - eine aktuelle Schlüsselqualifikation"
  • Vermittlungsstelle für zivile, gewaltfreie Konfliktbearbeitung
  • Workcamps, internationale Jugendbegegnungen und Freiwilligendienste
  • Seminarträger für EFD-Begleitseminare
  • Servicestelle für MultiplikatorInnen der internationalen, interkulturellen und politischen Jugendbildung
  • Durchführung und Unterstützung von Projekten ziviler Konfliktbearbeitung im Ausland Beratung zu Wehrpflicht und Kriegsdienstverweigerung
  • Mitarbeit bei Aktionen und Kampagnen gegen Militarisierung, Rüstung, Gewalt und Krieg
  • Vorträge und Seminare zu aktuellen friedenspolitischen Themen
  • Koordination der Initiative Zivilcourage - Bündnis für Gewaltlosigkeit, Demokratie und Toleranz in Halle
  • Koordination des halleschen Aktionsbündnis für Frieden
  • Koordination des Projekts "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" für Halle
  • Vortragsreihe "Engagement für Frieden und Entwicklung"
  • Betrieb und Ausbau der Friedensbibliothek Halle

Adresse: 

Koordinaten: 

POINT (10.451526 51.165691)