Ernährung - vom Sattwerden und vom guten Leben

Themenkategorie: Inhaltlich-handlungsorientiert

Veranstalter und Ort: 

  • Brot für die Welt – Evangelischer Entwicklungsdienst
  • Niederndodeleben bei Magdeburg

Datum: 

05.05.2017 bis 07.05.2017

Hunger war vor vielen Jahrzehnten der Auslöser, Hilfswerke zu gründen und in die Entwicklungspolitik einzusteigen. Inzwischen ist das Problem in vielen Ländern vordergründig behoben – aber Mangelernährung ist dort immer noch Thema. In Europa übrigens auch. Die Globalisierung bringt eine Vereinheitlichung von Geschmack mit sich: Burger und Pizza allerorten. Traditionelle Lebensmittel werden verdrängt. Die Folge: Zivilisationskrankheiten breiten sich aus. Und eine geringere Leistungsfähigkeit bremst so manche Entwicklung – und wirft nochmal ein anderes Licht auf die Frage, warum einige Nationen leistungsfähiger scheinen als andere. Wir schlagen den Bogen vom Mangel bis zum „du bist was du isst“ und suchen nach weltweit tragfähigen Wegen zu einer gesunden und vielfältigen Ernährung für alle Menschen.